Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.   » Mehr erfahren «

Ennepetal

Die Stadt Ennepetal besteht erst seit dem 1. April 1949, als das Amt Milspe-Voerde aufgelöst wurde und die beiden selbstständigen Gemeinden Voerde und Milspe sich zusammenschlossen.

Die Beschreibung des Wappens der Stadt Ennepetal zeigt:

Wappen Ennepetal

Unter einem in zwei Reihen siebenmal von Silber und Rot geschachteten Schildhaupt in goldenem Feld steht senkrecht ein blauer Wellenpfahl, der von einem roten Sparren überdeckt wird. Das Ennepetaler Stadtwappen vereint die Zeichnung des märkischen Schachbalkens – ein Hinweis auf die einstige Zugehörigkeit des Ennepetaler Stadtgebietes zur ehemaligen Grafschaft Mark, deren Wappen der Schachbalken war – mit dem blauen Wellenband der Ennepe, das zum Zeichen der Vereinigung der früher selbstständigen Ämter Milspe und Voerde mit einem roten Sparren überbrückt wird.

Über die nebenstehenden Links erfahren Sie mehr über die Stadt Ennepetal.

Neben interessanten Fakten zur Stadt haben wir auch versucht, Links zu den wichtigen Sehenswürdigkeiten Ennepetals zusammen zu stellen.

Für weitere Tipps und Anregungen sind wir jederzeit dankbar. Wenn Sie selbst einen interessanten Link kennen oder besitzen, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.